SECURE Sicherheitsstähle

Unsere hochfesten Sicherheitsstähle SECURE 400 und SECURE 500 garantieren einen erhöhten Widerstand gegenüber ballistischen Einwirkungen. Durch die ausgezeichnete Kombination aus hoher Härte und gleichzeitig guter Zähigkeit erfüllen diese Stähle die Anforderungen der wichtigsten nationalen und internationalen Spezifikationen.

Die höchsten Ansprüche an den ballistischen Schutz werden durch den SECURE 600 erreicht. Die extrem hohe Härte erfüllt maximale Sicherheitsansprüche bei geringen Blechdicken.

Aus der Reihe der hoch-harten Sicherheitsstähle ragt der SECURE 450 mit verbesserter Zähigkeit und einer hervorragenden Umformbarkeit heraus.

Die Sicherheitsstähle der Ilsenburger Grobblech GmbH wurden für eine Vielzahl von Anwendungsbereichen entwickelt und werden in Zusammenarbeit mit dem Anwender ständig weiterentwickelt und optimiert.

„Nothing in life is so exhilarating as to be shot at without effect.” Winston Churchill

Schutz von Leben

Es ist nicht immer sichtbar, aber zunehmend ist es notwendig, dass Leben und Werte auch im Alltag durch besondere Maßnahmen geschützt werden. Die Gefahr durch Beschuss und Ansprengungen erfordert Sicherheitsstähle mit ganz besonderen Schutzeigenschaften. Unsere SECURE Sicherheitsstähle bieten diesen Schutz und zeichnen sich darüber hinaus durch Vorteile aus, die Maßstäbe setzen.

Beschussklassen

Die Ilsenburger Grobblech liefert SECURE Sicherheitsstähle nach Kundenanforderungen oder gemäß den Beschussklassen STANAG 4569 (Schutzstufen für Insassen von Logistik- und leichten Panzerfahrzeugen) und VPAM-Richtlinie APR 2006 für zivile Fahrzeuge. Internationale Beschussanforderungen können abgestimmt werden.

Exzellente Kombination aus Zähigkeit und Härte

Durch die ausgezeichnete Kombination aus hoher Härte und gleichzeitig guter Zähigkeit erfüllen die Stähle die Anforderungen der wichtigsten nationalen und internationalen Spezifikationen.

Vorteile auf einen Blick

  • Optimierte Kombination aus enormer Zähigkeit und Härten bis zu 600 HBW
  • Gute Weiterverarbeitung mittels Schneiden, Schweißen sowie Kalt- und Warmumformen
  • Gewichtsoptimierung bei Bandblechen durch sehr enge Dickentoleranzen von max. 0,4 mm
  • Qualitätsprüfungen nach nationalen, internationalen und Kundenspezifikationen möglich

Mobile Anwendungen

  • Sicherheitsfahrzeuge
  • Zivile Fahrzeuge
  • Militärfahrzeuge

Immobile Anwendungen

  • Gebäudeausstattung
  • Türen, Fensterrahmen, Wände
  • Bankschalter, Wechselstuben
  • Schießstände
  • Schießausrüstung
Broschüre SECURE Sicherheitsstähle

Broschüre

 

Werkstoffblätter SECURE Sicherheitsstähle

SECURE 400

SECURE 450

SECURE 500

SECURE 600

Vorwärmtemperaturen - SECURE Sicherheitsstähle

Brennschneiden von Sicherheitsstählen

Schweißen von Sicherheitesstählen

Eigenschaften

Definierte ballistische Eigenschaften

Die vergüteten Sicherheitsstähle (QT) erhalten ihre hohe Härte in erster Linie durch eine martensitische Gefügestruktur, wobei für die Maximalhärte im Stahl eine proportionale Beziehung zum Kohlenstoffgehalt gilt. Außerdem enthalten SECURE-Stähle in der Regel Chrom, Molybdän, Nickel und Bor, um ein über die Blechdicke gleichbleibendes Eigenschaftsprofil sicherzustellen.

Sehr enge Dickentoleranzen

Der Einsatz einer hochmodernen Warmbandstraße ermöglicht außergewöhnlich enge Dickentoleranzen von max. 0,4 mm – ein elementarer Vorteil beispielsweise bei der Entwicklung von sicheren und zugleich gewichtsoptimierten Fahrzeugen.

  • SECURE 400: 3 - 50 mm
  • SECURE 450: 3 - 40 mm
  • SECURE 500: 3 - 150 mm
  • SECURE 600: 4 - 40 mm

Härte

  • SECURE 400: 380 - 430 HBW
  • SECURE 450: 400 - 480 HBW
  • SECURE 500: 480 - 530 HBW
  • SECURE 600: >550 HBW

Verarbeitungseigenschaften

  • Gute Kaltumformbarkeit
  • Gute Schweißbarkeit unter Berücksichtigung bestimmter Maßnahmen: Schweißnahtvorbereitung, Akühlzeiten, Wahl geeigneter Schweißzusätze, Berücksichtigung der Temperaturen etc. 
  • Bohren, Senken sowie Gewindebohren unter Verwendung geeigneter Werkzeuge und Verarbeitungsverfahren möglich
  • Thermisches Trennen: Je Blechdicke verschiedene Schneidverfahren empfohlen (Laserstrahl- und Unterwasser-Plasmaschneiden, Abrasiv-Wasserstrahl- und autogenes Brennschneiden

Ihre Ansprechpartner

Um die beste Werkstofflösung und Verarbeitung von SECURE-Stählen für Sie zu ermöglichen, stehen Ihnen die Experten unserer Technischen Kundenberatung gerne zur Verfügung. Mit großer Einsatzbereitschaft bieten sie Ihnen umfassende Hilfestellung bei der Konstruktion und Verarbeitung. Hier erhalten Sie Antworten auf füge- und umformtechnische Fragen, Produktschulungen und natürlich technische Unterstützung bei der Optimierung der Fertigungsprozesse. 

Sprechen Sie uns an. Unsere Experten beraten Sie gern!

Andreas Rost

Auftragszentrum
+49 39452 85-8700

Oliver Laubner

Sales Export
+49 39452 85-8345