Diese Website verwendet Cookies für Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich habe verstanden.

Mehr zum Datenschutz.

 /  / Anlagenbau Öl/Gas

Anlagenbau Öl/Gas

In warmen Meeren versanken vor Millionen Jahren langsam abgestorbene Kleinstlebewesen, die sich am Meeresboden zersetzten und in energiereiche organische Stoffe umwandelten. Die so entstandenen Erdöle und -gase bilden heute die Grundlage für unser modernes Leben, wenngleich bereits die Priester der Parsen, die vor rund 5.000 Jahren auf dem Gebiet des heutigen Irans lebten, ausströmendes Gas für die ewigen Feuer ihrer Tempel nutzten.

Johan Sverdrup Projekt

26.000 t Riser Platform „Ægir“

Das Johan Sverdrup Ölfeld zählt zu den fünf größten Feldern des norwegischen Kontinentalschelfs. Hier sollen in den nächsten 70 Jahren 1,9 bis 3,0 Milliarden Barrel Öl gefördert werden. Die 26.000 Tonnen schwere Jacket-Konstruktion der wurde nach dem Meeresriesen der nordischen Mythologie „Ægir“ benannt. Rund 20.000 Tonnen Ilsenburger Grobblech mit Einzelstückgewichten in Offshore-Güten von bis zu 28 Tonnen wurden in der Plattform verbaut.


Das South Pars Field - das weltgrößte Gasfeld

Das derzeit größte Gasfeld, das sogenannte South Pars Field, mit einem Volumen von 100 Milliarden Kubikmetern Gas liegt im Persischen Golf. In der jetzigen Ausbauphase des South Pars Fields fördern zwei Plattformen Gas.
Die Ilsenburger Grobblech GmbH lieferte rund 75.000 Tonnen Quartoblech, aus dem längsnahtgeschweißte Rohre für die beiden Pipelines hergestellt wurden. Diese verbinden eine Gassammelstation im Persischen Golf mit der Raffinerie an der iranischen Küste. 


Al-Khafji-Feld

Das Al-Khafji-Feld im Persischen Golf zählt mit einem geschätzten Volumen von 30 Milliarden Barrel Öl weltweit zu den größten bisher erschlossenen Ölfeldern. Täglich werden hier bis zu 270.000 Barrel Rohöl gefördert.

Für die Modernisierung und die Erweiterung der bestehenden Offshore-Anlagen um sechs neue Bohr- und Förderplattformen wurden rund 5.000 Tonnen Ilsenburger Quartoblech der Güten API 2W Gr. 50, API 5L Gr. X52 verarbeitet.


Salman Oil & Gasfield

Im Salman Oil & Gas Field wird eine der größten Offshore-Anlagen im Persischen Golf betrieben. Hier wird Sauergas gefördert, welches an die Pipeline-Stähle, aufgrund der erhöhten Gefahr der wasserstoffinduzierten Rissbildung (HIC), besondere Anforderungen stellt. 

Für den Bau der Pipelines produzierten wir rund 35.000 Tonnen Quartoblech der Güte RESTIL® X60 Sauergas. Daraus wurde die 247 Kilometer lange Sour Service Offshore Gas-Pipeline gefertigt.

© Ilsenburger Grobblech GmbH
Back to top.