Goliath-Kran der MAN TAKRAF

Dieser gigantische Kran für die Odense Steel Shipyard in Dänemark wurde nur 14 Monate nach Auftragserteilung im Mai 2001 übergeben.

Damit verfügt die Werft nur 17 Monate nach Verlust des alten Krans über einen hochmodernen Goliath-Kran, dessen Konzept mit vier Laufkatzen und sechs Hubwerken größte Flexibilität beim Handling von Schiffssektionen erlaubt. Es besteht die Möglichkeit, Lasten extrem außermittig zum Kran anzuheben, wodurch die Variabilität bei der Gestaltung von Sektionen erhöht werden kann.

Details:

Tragfähigkeit: 1.000 t
Spannweite: 148 m
Max. Höhe: 114 m über Kranschiene
Hubwerke: 6 x 300 t
ILG-Lieferanteil: ca. 1.100 t
Güten: S 235 J2G3 und S 355 J2G3
Blechdicken: 8-40 mm